Der ist genauso dumm wie wir

thomashellepankedruck

Mitschnitte:

Den seit 2011 wiederholt abgefragten Vortrag über 15, dann 20 Jahre Kiezgeschichte gibts einmal als Video

Anstehende Veranstaltungen:

Das Philosophische Café in der Fabrik Osloer Straße

jeweils am ersten Mittwoch im Monat von Oktober 2017 bis Februar 2018, um 19.00 Uhr

Seit Mai 2017 ist das vom letzten philosophischen Café inspirierte Buch „Gesellschaftsbild und Entfremdung“ erschienen. Nun bietet der Autor (Tomas Kilian) einen fünfteiligen Zyklus mit Motiven aus dem 600-Seiten-Werk an:

4.10.: Was Menschen antreibt: Bedürfnisse, Verletzbarkeit, Wissen und Werte

1.11.: Strukturprinzipien: Alter, Geschlecht, Hierarchie und funktionelle Differenzierung

Die Veranstaltung am 1.11. findet nicht wie normalerweise im Seminarraum im 1. Stock, sondern im Seminarraum im 4. Stock statt (Aufgang A). Leider ist dieser Raum für Gehbehinderte nicht mit einem Aufzug zu erreichen.

6.12.: Differenzierung: Funktional und kritisch

Dieses Thema wurde nach dem 1.11. eingefügt, weil sich die Vorstellung einer differenzierten Gesellschaft nicht ohne weiteres erschöpfend erklären ließ. Zum Thema Differenzierung greife ich deshalb auf einen Vortrag zurück, den ich am 21.7. bei den Naturfreunden Berlin gehalten habe. Die anderen Themen verschieben sich dadurch.

3.1.: Die Sprache der Systeme: Geld, Recht, Wissen und Kultur

7.2.: Entfremdung: Das Unbehagen am Mangel an sinnhafter Kultur

7.3.: Forever young: Die Unabschließbarkeit der Pubertät

Eventuelle Programmänderungen werden auf dieser website veröffentlicht. Die Termine sind mit weiteren Beschreibungen verlinkt.

Vorbereitet und moderiert wird das philosophische Café von Thomas Kilian.

Ort: NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße, Seminarraum der Nachbarschaftsetage,1.Hof, Aufgang A (1. Stock)

Der Eintritt ist frei, geistreiche Beiträge werden gern in Zahlung genommen.

Vorträge  an früheren Wirkungsstätten:

Freitag, 16.2.2018, im Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16, 20099 Hamburg, 19.00 Uhr

Samstag, 24.3.2018, im Buchladen Jungkunz, Friedrichstr. 3, 90762 Fürth/Bayern, 17.00 Uhr

Ich halte jeweils einen Vortrag unter dem Titel „Gesellschaftsbild und Entfremdung: Die unverarbeitete Komplexität der Moderne“ unter Bezugnahme auf das aktuelle Buch Gesellschaftsbild und Entfremdung„. Der Eintritt ist frei.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s